News

News im April

Erstellt von Jochen Richter |

Neue Form des Newsletters, Liblarer See und Steinhude - die ersten Regatten, Schwerpunkte im Mai

 

Neue Form des Newsletters
Rodney hat ja nun die Webseiten so schön neu gestaltet und da passt unser Newsletter in der alten Form nicht mehr wirklich hinein, vor allem nicht als zu ladende PDF-Datei. Wir versuchen deshalb ab sofort, den Newsletter in die neuen Seiten zu integrieren, also bei News einzustellen. In der Ankündigung mit obigem Logo werden die Themenpunkte genannt und wer dann weiterlesen will, der erhält auf der Folgeseite (dieser hier) die Texte nebst Bildern.
Ob und wie das so gestaltet wird, dass auch auf dem Smartphone die News ordentlich dargestellt werden, die Korsaristi sind doch viel unterwegs, das wird sich zeigen. Kritik, auch positive, gerne per email an presse@korsar.de . Wir wollen auch in dieser Saison versuchen, monatlich News zu schreiben und bei der IDM, wie in den Vorjahren, täglich.

Liblarer See - die Erste
Wie jedes Jahr macht die Regatta am Liblarer See den Anfang mit 11 gestarteten Booten, Ralf und Silke haben die Auftaktregatta gewonnen und wir hoffen, dass wir den Bericht wie üblich von den Fünftplatzierten der ersten Wettfahrt bekommen...

Trapezregatta Steinhude
Eine heftige Herausforderung stellte die Trapezregatta dieses Jahr in Steinhude dar:
Es hatten 21 Boote gemeldet. Aber es war sehr kalt und sehr windig, so dass letztlich nur 17 gestartet sind und überhaupt nur vier Boote alle vier Wettfahrten bestritten haben und weitere fünf Boote drei davon. Es gab Nordwestwind von 4 Bft mit Böen von gut 7 Bft und dazu den eisigen Wind bei 6°C.
Die Stimmung am Abend an Land war dennoch gut. Axel und Gerd haben mit drei ersten Plätzen die Regatta deutlich für sich entschieden. Respekt allen, die diese Herausforderung gemeistert haben, insbesondere den sehr jungen Teams am Start.

Schwerpunkte im Mai
Die Österreichische Meisterschaft ist mit dem 1. Mai auch schon vorüber, aber neben den zwei Regatten im Südwesten, der Regatta in Süd-Bayern und der in NRW gibt es noch die beiden Schwergewichte Euro und Riva-Cup, zu denen wir hier noch einmal extra aufrufen und natürlich viel Erfolg wünschen wollen.

Top-News
Uti und Frank haben ihren Titel bei der IÖM am Wochenende auf dem Neusiedler See verteidigt und gewannen vor Michael mit Ute sowie Markus mit Stefanie. Wir gratulieren!!!

Bis zum nächsten Newsletter: Herzliche Grüße vom Presseteam

Zurück
auf dem Liblarer See wird Maß genommen
Frühstück im kalten Wind...
Schaumkronen und fliegendes Wasser
Korsarinnen trotzen den Elementen